Feuchte Keller müssen nicht sein


Dieser Sommer, der eigentlich keiner war, hat viele Hausbesitzer mit feuchten Kellern und Kellerwänden konfrontiert.

Die zeitweilig sehr starken Regenfälle setzten so manche Hausdrainage schachmatt. Ihre Aufgabe ist es, das Grund- und Oberflächenwasser von den Hauswänden fernzuhalten. Durch Erosion, Baumwurzeleinwuchs oder Verschlammung kann das Wasser in den Drainageleitungen jedoch nicht richtig abfließen. Ein Stau entsteht.....und schon schwimmt Ihr Keller oder die Wände werden feucht und Schimmel breitet sich aus.


Und jetzt kommt die gute Nachricht: Das muss alles nicht sein. Mit unseren hochtechnisierten Möglichkeiten der Leitungsinspektion kommen wir der bereits ausgewachsenen oder gerade erst beginnenden Verstopfung auf die Spur und beseitigen sie problemlos (das Hochdruckspülen ist dabei eine von verschiedenen Möglichkeiten).

Sinnvoll ist es, nicht erst solange zu warten, bis die Feuerwehr den Keller leerpumpen muss, sondern Hausdrainage prophylaktisch in regelmäßigen Abständen überprüfen und ggf. durchspülen zu lassen.

Sie haben Fragen dazu? Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

 

Kostenloser Rückruf-Service
Bitte rufen Sie mich an:
Name
Telefon
---------------------------------------------


 

In ganz Schleswig-Holstein


 
 
Telefon: 0431 - 64 99 29 99
Telefax: 0431 - 64 99 29 77
info@abwassertechnik-kapp.de
Abwassertechnik Kapp GbR
Rohr- und Kanalservice
Seekoppelweg 20, 24113 Kiel